helga schrieb 24.01.2018 - 18:25

ja vielen Dank für die Gebete die mich tragen, wenn man selbst kaum Worte hat zu beten. Danke!!

Tobias schrieb 24.01.2018 - 18:22

Hallo Helga,

sollen wir für Sie beten? Haben Sie eine gute Gemeinde, die Ihnen vor Ort hilft, die Sie im Glauben stärkt und Sie ermutigt?

Ist die körperliche Sache untersucht worden? Auch hierfür könnten wir bzw. auch die Geschwister bei Ihnen vor Ort beten, dass Sie medizinisch gesehen gute, sinnvolle Hilfe bekommen, die mit dem Glauben an Jesus gut vereinbar ist.

Trost und Kraft und Stärkung in Christus Jesus wünscht

Tobias

Helga schrieb 24.01.2018 - 16:36

Hallo,

ich habe immer mit Ängsten zu kämpfen, wenn die Nerven bei mit flach liegen. Jetzt drei Monate nach Geburt ist es wieder so. Vielleicht ist das durch die Hormonumstellung. auf jeden Fall hab ich grad dann Angst vor Jesu Wiederkunft oder das was anderes plötzlich passiert. Das macht mich dann noch mehr fertig, weil ich mich doch eigentlich freuen möchte auf die Wiederkunft. Ich bin mir sicher, ja ich weiss, dass Gott mir alle Sünden vergeben hat. Viele sagen mir, dass ich eigentlich nicht Angst habe brauche, da es an an den Nerven liegt. Also bin ich krank. Das ist ein Kreis in mir schrecklich. Ich fühle mich dann so ungläubig. Gegen Abend beruhigt sich der Körper/ die Nerven und ich kann klarer denken.

neuer Kommentar/Frage:

Name:   E-Mail: