Souveränität Gottes und Verantwortung des Menschen

Souveraenität Gottes und Verantwortung des Menschen Wie handelt Gott in seiner Souveränität?
Souveraenität Gottes und Verantwortung des Menschen Wofür trägt der Mensch die Verantwortung?
Souveraenität Gottes und Verantwortung des Menschen biblische Lehre von Gottes Souveränität
Souveraenität Gottes und Verantwortung des Menschen biblische Lehre von der Verantwortung des Menschen


Eine biblische Analyse der Lehren des "Calvinismus" gibt es auch als vertontes Video: Calvinismus biblisch oder Irrlehre?
Ein herzliches Hallo an alle, die sich fragen, ob die calvinistische Lehre mit der biblischen Lehre übereinstimmt.

Biblische Lehre von Souveränität Gottes und Verantwortung des Menschen

Die Frage zur Souveränität Gottes in allen seinen Entscheidungen und Handlungen und der Verantwortung des Menschen ist ein spannendes Thema, das viele Christen bewegt.

Seit 2010 bin ich ein Kind Gottes und studiere gerne und eifrig die Bibel und so habe mich auch immer wieder mit der Thematik der Souveränität Gottes und der Verantwortung des Menschen befasst. Ich habe die verschiedenen biblischen Auffassungen dazu nachvollzogen und in der Bibel nachstudiert. Dadurch bin ich zu einem Standpunkt in der Frage der Souveränität Gottes und der Verantwortung des Menschen gekommen, den ich durch die gesamte Bibel hindurch gut begründen kann.

Hier mein derzeitiger Erkenntnisstand zu der Thematik Erwählung/Vorherbestimmung/Verantwortung des Menschen/Souveränität Gottes.

Roger Liebi siehe auch "War Augustin der erste Calvinist", (auch Abdul und M. Kotsch), vertreten die Position dazu, die auch in der Kirchengeschichte von den frühen Kirchenlehrern in den ersten 430 Jahren gelehrt wurde.

Die deterministische Lehre von der Vorherbestimmung zum Heil Einzelner Menschen durch Gott wurde damals von der Christenheit noch einmütig abgelehnt. Liebi, Kotsch etc. lehren und glauben, dass Gott das Heil der Erwählten, Erretteten Christen nicht vorherbestimmt, aber dass er vorher weiß, von jedem Einzelnen, wer zu ihm kommen und bei ihm bleiben wird.

Will Gott alle Menschen retten?

Bei dieser Position ist es so, dass Gott tatsächlich alle Menschen retten will (1. Tim 2), allen das Heil anbietet und dass er auch alle Menschen zu sich ziehen will. Allerdings weigern sich demnach sehr viele Menschen, gegen den Ruf Gottes und sind nicht bereit, sich durch den Glauben an Jesus retten zu lassen. Gott ruft alle Menschen zur Buße (Demütigung, Sündenerkenntnis, Umkehr, Glaube) auf.

Verantwortung des Menschen: glauben oder widerstehen

Jeder Mensch hat nach diesem Standpunkt die Möglichkeit (zumindest mehrmals im Leben) auf das Ziehen Gottes und auf den Ruf zur Buße (durch die Verkündigung des Evangeliums) mit Glauben zu reagieren. Der Mensch ist demnach verdorben in Sünde aber nicht so total verderbt, dass er auch nicht mehr sich für Glauben (aufgrund Evangeliumsverkündigung) entscheiden kann. Jeder Mensch, der nicht umkehren will, kann demnach sein Herz gegen Gottes Ruf verschlossen halten und sich verhärten dagegen (was dann auch zu einer Verstockung des Herzens durch Gott führen kann, im Spätstadium).

Bei dieser klassischen Lehrauffassung ist die Bekehrung und der Glaube des Einzelnen Menschen nicht von Gott vorherbestimmt aber von Gott vorhergewusst. Alle Menschen, die sich nach Gottes Rufen bekehrt haben und dem Wort Gottes glauben, sind dann (gemäß dem Vorherwissen Gottes) die "Erwählten".

WOZU hat Gott in seiner Souveränität die Menschen vorherbestimmt?

Bei dieser Sichtweise bezieht sich die Vorherbestimmung Gottes nicht darauf, ob bestimmte, von Gott ausgewählte Menschen zum Heil gelangen (weil sie dazu bestimmt wären), sondern sie bezieht sich darauf, WOZU all jene, die sich für die Buße und Umkehr zu Gott entschieden haben vorherbestimmt sind (nämlich z.B. dazu Erben Gottes zu sein und Söhne Gottes zu sein etc...) siehe dazu auch mein Artikel: Gibt es (nach Epheser 1 Erwählung zum Heil?

Dem Gegenüber steht die Position die Augustinus nach seiner "Rück-bekehrung" zu dem heidnischen Determinismus von dem er in frühen Jahren schon beeinflusst worden war. (siehe dazu die Doktorarbeit von Ken Wilson, die in dem Buch "War Augustin der erste Calvinist zusammengefasst wurde.

Augustin brachte die deterministische Lehre von der Vorherbestimmung zum Heil in die Christenheit ein, da er in späteren Jahren sich revidierte und lehrte, dass das Vorherwissen Gottes in etwa mit der Vorherbestimmung (zum Heil) Einzelner Menschen gleichzusetzen sei. Auch vertrat er die Lehre der totalen Verderbtheit des Menschen. D.h. die Lehre, dass der Mensch, mangels freiem Willen nicht in der Lage sei, auf Gottes Ruf zur Buße mit Glauben zu reagieren, sondern dass Gott bei jedem einzelnen Geretteten vorherbestimme, ob er zur Wiedergeburt und zum Glauben komme oder nicht.

Luther und Calvin lernten von Augustin

Da sowohl Luther (Augustiner Mönch) als auch vor allem Calvin die Lehren von Augustinus sehr gut kannten und übernahmen, wurde während der Reformation der heidnische, augustinische Determinismus (Vorherbestimmung zum Heil Einzelner) noch tiefer in der Christenheit verbreitet.

Die Lehre des 5-Punkte Calvinismus wird formuliert

Daraus wurde später dann die Lehre des 5 Punkte (oder 4 Punkte)- Calvinismus abgeleitet (formuliert), dessen Lehr-Fundamente auf den Lehren von Calvin bzw. Augustinus gegründet sind.

Ich persönlich (ich habe die Bibel inzwischen ca. 9 mal, das NT vielleicht 4 mal so oft gelesen und viel darin studiert) halte die traditionelle Position der ersten Jahrhunderte des Christentums, die auch von Roger Liebi, Abdul und M. Kotsch vertreten wird, für die eindeutig biblische Position, da ich hier keinerlei Widersprüche zur biblischen Lehre, durch die gesamte Schrift hindurch finden kann. Die augustinisch-deterministische (calvinistische) Lehrposition ruft dagegen mehrere Widersprüche zur biblischen Lehre hervor. Diese habe ich in einigen Artikeln beschrieben und biblisch begründet.

Liebe Grüße, sei reich gesegnet, und sofern du auch wiedergeboren bist, durch den Glauben an Jesus, stehe fest in der Gnade Jesu Christi,

Fazit

  • In der frühen Kirchengeschichte wurde die Lehre Calvinismus in den ersten 430 Jahren von allen abgelehnt
  • Augustin war der erste, der die Lehre von der Vorherbestimmung Gottes zum Heil Einzelner in die Christenheit brachte
  • Die Souveränität Gottes legt fest, wozu die Menschen bestimmt sind, wenn sie sich für oder gegen den Glauben an Gott (an Jesus) entscheiden
  • Die Verantwortung jedes einzelnen Menschen besteht darin, zum Angebot Gottes (durch Jesus) im Glauben ja zu sagen oder nein
  • Gott lässt jedem Menschen die Wahl, ob er gerettet werden will oder nicht.
  • Menschen, die dem Heilsangebot widerstehen und das Evangelium der Errettung nicht hören wollen, werden von Gott gerichtet und zu ewiger Strafe verurteilt.
Weitere Artikel zum Thema Calvinismus bzw. reformierte Theologie Tobias, Redaktion Lernen Fühlen Verstehen

Lesetipps:

Bedeutung von Buße tun im katholisch-charismatischen Sinn
Warum haben viele Menschen Angst? Was ist der Hintergrund und wie kann die Angst überwunden werden?
Welche Wunder hat Jesus getan? Welche Wunder sind durch Mohammed geschehen? Vergleich der Wunder Jesu und Mohammeds
Wie leben Nachfolger Jesu, wie leben Nachfolger Mohammeds? Vergleich der unterschiedlichen Auswirkungen von Jesu und Mohammeds Leben auf deren Nachfolger: wie leben Nachfolger Jesu und Nachfolger mohammeds
Mohammed und Jesus im Vergleich: Unterschiede zwischen Jesus und Mohammed
Warum Israel das von Gott verheißene Land und zugleich das meistgehasste Volk der Welt ist: Den Kampf um Israel verstehen lernen
Wer ist Jesus Christus?
Gott wird Mensch: Jesus Christus ist Gott.
Islam und Christentum im Vergleich.

Video: Licht im Dunkel dieser Zeit

- Antworten auf unsere wesentlichen Existenzfragen
- Hilfe und Trost, wenn Sorgen überhand nehmen
- Hintergründe und Orientierung angesichts der Völkerwanderung in Europa

licht im dunkel dieser zeit
www.lernen-fuehlen-verstehen.de
lernen fühlen verstehen neuste artikel lernen fühlen verstehen neuste kommentare lernen fühlen verstehen richtig lernen lernen lernen fühlen verstehen banner gratis download lernen fühlen verstehen calvinismus biblisch oder irrlehre lernen fühlen verstehen video-tipp Weltgeschichte Video

Wer ist erwählt nach Epheser 1/ Wie wird man ein Auserwählter?

Liebe, trotz verschiedener Lehrmeinungen

War Augustin der erste Calvinist?

Niemand kann zu mir kommen, es sei denn, der Vater zieht ihn Joh 6,44

Hat der Mensch einen freien Willen?

Calvinist oder Arminianer?

Will Gott wirklich alle Menschen retten?

Warum so viele Christen den Calvinismus ablehnen

Abdul Memra TV zur 5 Punkte Lehre des Calvinismus

Gottesbild und Menschenbild der Calvinisten

Souveränität Gottes in der Lehre des Calvinismus

Die Lehren der Gnade

Calvinismus schafft Widersprüche zur biblischen Lehre

Calvinismus lehrt Glaube als vorherbestimmt

EBTC und Calvinismus, Widerspruch des Zwei-Schienen-Modelles

Calvinismus mit einem Bibelvers widerlegt

Calvinismus, Lorraine Boettner

Calvinismus verändert Sprache und Bedeutung

Bibelkreis CH spricht Calvinist Olaf Latzel das Heil ab

Gründe für Austritt aus der katholischen Kirche

Ex Katholik wird Christ in Jesus Christus

Anleitung/Tipps zum Bibelverse Auswendig-lernen

Kontakt mit Engeln, Geistern, Dämonen, harmlos oder tödliche Gefahr?

Oktay: Ein Türke wird Christ

Bedeutung von Busse Tun im katholisch-charismatischen Sinn

Allah oder Jesus Christus, wer ist der wahre Gott?

Ex iranischer Terrorist findet Rettung in Jesus Christus

Mohammed und Jesus im Vergleich

Bedeutet "Islam" Frieden?

Gemeinsamkeiten zwischen Islam und Christentum

Unterschiede zwischen Islam und Christentum

Wunder von Jesus und Mohammed

Wie leben Nachfolger Jesu und Mohammeds

Jesus, Mohammed, Bibel, Koran, Lehre über Frauen

Jesus und Mohammed über Liebe und Gewalt

Kampf um Israel verstehen lernen

Wer ist Jesus

Jesus Christus ist Gott.

Islam und Christentum im Vergleich

Wie ist Gott?

Warum sorgt Gott nicht für Frieden in der Welt?

Selbstliebe, viele Fragen, Antworten und Übungen

Wie klappt freies Beten?

Wie Anwälte arbeitslos werden

Was lässt unsere Seele frei und freudig werden?

Endlich raus aus dem Hamsterrad aber wie?

Aus einem Briefwechsel

Gott ist Liebe

Meine Suche nach Wahrheit

Tagebuch Schreiben zur Lebensgestaltung

Geheimnis glücklicher Beziehungen

Aus einem Briefwechsel

Weise Sprüche

Gibt es Engel, Geister und Dämonen?

Warum wir Bibeln gratis versenden

Webseiten durchsuchen: