Haushaltshilfe für Senioren

haushaltshilfe für senioren Wo gibt es Haushaltshilfen für Senioren zu finden?
Häusliche Pflege für Senioren statt Altersheim Wo finde ich gute und bezahlbare häusliche Pflegekräfte?

Wo finde ich Pflegekräfte und eine Haushaltshilfe für Senioren?

Wenn man in ein ordentliches Altenheim aufgenommen werden will, mit guter Versorgung, tadeloser Hygiene und ausreichend professionellen Pflegekräften, so wird das für viele zum finanziellen Problem. Meistens reicht die Rente dafür nicht aus. So sind bezahlbare und zugleich zuverlässige, häusliche Pflegekräfte in Deutschland immer gefragter. Der Mangel an Pflegekräften ist in Deuschland besonders stark geworden, aufgrund des ungünstigen Altersaufbaus in unserem Land mit vielen Senioren und insgesamt zu wenigen jüngeren Menschen und Kindern.

Hinzu kommt auch, dass sich die Bevölkerung in Deutschland immer mehr und immer schneller von Gott und dem Leben nach biblischen Maßstäben abwendet. Das ist mir erst bewusst geworden, als ich ein Kind Gottes wurde, im Jahr 2010. Wer die Bibel gut kennt, weiß, dass Gott ein sozialer Gott ist, der auf ein liebesvolles Miteinander der Generationen seiner Schöpfung größten Wert legt. Gott hat gemäß dem neuen Testament der Bibel auch sehr die Hilfe für Kranke, Schwache und die Versorgung von Senioren und Pflegebedürftigen im Auge. Die Bibel ermahnt die Christen sehr scharf, wenn es um die Pflege der eigenen Verwandschaft, insbesondere der eigenen Familie und Eltern geht.

Wenn aber jemand für die Seinen, besonders für seine Hausgenossen, nicht sorgt, so hat er den Glauben verleugnet und ist schlimmer als ein Ungläubiger. 1 Tim 5,8

Idealfall: Pflege der Senioren im eigenen Familienhaus

Daher sorgen an Jesus gläubige Christen im Idealfall schon bei der Familien-/Haus- und Wohnortplanung für die ältere Generation mit, indem sie z.B. altersgerechte Räumlichkeiten in ihrer Familienwohnung mit einplanen, wo ihre Eltern, wenn es notwendig wird, in der Familie mitwohnen und gepflegt werden können. Wenn Großeltern im Familienhaus mitwohnen und mehre Kinder da sind und wenn sich Eltern und ihre Kinder gemeinsam um die Großeltern kümmern, dann ist das Problem der Versorgung der Eltern in deren letzten Lebensjahren auf viele Schultern verteilt. Auf diese Weise wäre die Versorgung der Senioren für alle Beteiligten gut zu schaffen und für unsere Senioren wäre bestens gesorgt. Hinzu käme, dass das Problem der Vereinsamung von Senioren überwunden wäre, wenn sie bei ihren Kindern und Enkelkindern leben dürften.

Die Not unserer Senioren: Vereinsamung

Die Vereinsamung und Vereinzelung von Senioren ist nicht in allen Ländern so schlimm vorangeschritten wie in Deuschland. In Polen beispielsweise ist es für Kinder selbstverständlich, dass ihre Eltern gepflegt werden in ihren letzten Lebensjahren. Dort wohnen i.d.R. nicht die Familien verstreut über das ganze Land, sondern die Großfamilie wohnt dort häufig noch zusammen, so wie es in Deutschland vor Jahrzehnten auch noch übblich war und wie es heute nur noch selten und wenn dann vorallem in ländlichen Gegenenden zu finden ist. Angelehnt an dieses Modell der Seniorenpflege vermittelt Pervita24.de polnische Pflegekräfte, die bei den Senioren im Haushalt mitwohnen, die Haushaltsarbeiten, die nicht mehr geschafft werden, für sie erledigen und ihnen darüber hinaus Gesellschaft leisten.

Häusliche Pflege für Senioren und was kommt dann?

Noch wichtiger und noch mehr vernachlässigt als die Versorgung und häusliche Pflege von Senioren wird in unserem Land die Frage: Was geschieht mit mir nach dem Tod? Wo werde ich die Ewigkeit verbringen? Habe ich Frieden mit Gott? Bitte bedenken Sie, was dazu in der Bibel steht: Gott hat die Welt (seine Schöpfung) so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn gab, damit jeder, der, an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat. (Joh 3,16)

Nach dem Tod geht gemäß der Bibel die ewige Existenz unserer Seele weiter. Auf den Erdentod folgt für uns Menschen ein ewiger Daseinszustand. Für die einen wird es nach dem Tod ewige Gemeinschaft mit Gott sein. Für die anderen, die Gottes Rettungsangebot ausgeschlagen haben, wartet ewige Ferne von Gott und damit ewige Getrenntheit von allem, was schön, gut, angenehm und liebevoll ist.

Bedenken Sie, dass wir nur durch den Glauben an Jesus Christus, der sich für unsere Schuld geopfert hat, Frieden mit Gott bekommen können. Der Friede mit Gott ist daher nicht durch eigene Werke möglich, sondern nur, indem wir das Geschenk Gottes, nämlich, dass er Seinen Sohn für uns opferte, persönlich annehmen.

Bevor Sie sich also Gedanken um den Lebensabend und um die Versorgung ihrer Eltern im Seniorenalter machen, sichern Sie sich unbedingt zuvor Ihren Platz im Himmel und werden auch Sie ein echtes Kind Gottes.

Tobias, Redaktion Lernen Fühlen Verstehen

Lesetipps:

Hilfe für Senioren und Jüngere, entscheidend besser zu entscheiden
Heiliger Geist, was ist das? Wie kann ich ihn bekommen?
Jüngere und Senioren brauchen Hilfe und Hoffnung. Vortragsreihe:
Leben braucht Hoffnung, Vortragsreihe zum Evangelium
Hilfe bei Angst, häusliche Hilfe für Jugend, Erwachsene und Senioren durch weise Sprüche.
Wer betet braucht keine Angst mehr zu haben vor den Katastrophen der Welt
Viel mehr als nur Haushaltshilfe: Hilfe bei Angst durch beten
Ein biblisch gutes Webradio
Ein spannender Erfahrungsbericht:Meine Suche nach Wahrheit

Wie ich ein Kind Gottes wurde, das in den Himmel kommt:
unsichtbare welt video
Die Bibel im Gesamtüberbilck (20 Min.)
Eine Zusammenfassung der Bibel

bibel zusammenfassung gesamtüberblick


haushaltshilfe für senioren