Affirmation nach Louise Hay

- Affirmation von Louise Hay: Hilfe oder Selbstbetrug?

Hauptartikel: Affirmationen von Louise Hay

Die amerikanische Buchautorin Louise Hay wurde besonders durch ihre zahlreichen Veröffentlichungen von Affirmationen bekannt.

Louise Hay ruft ihre Leser dazu auf, sich für Affirmationen zu öffnen, sich viel zu entspannen, zu meditieren und sie auf sich wirken zu lassen. Die Gedanken von Louise Hay klingen positiv und gut. Es fühlt sich gut an so zu denken. Welcher Geist steckt dahinter?

Es ist nicht Gottes Geist. Selbstärkende Affirmationen sind in Wahrheit kein Weg um im Leben voran zu kommen. Gottes Wort rät nicht dazu, dass wir unser mit selbststärkenden Formeln gestalten sollen. Der einzige Weg zu Frieden und Erlösung ist Sündenerkenntnis, Buße, Glaube an Jesus Christus und die Nachfolge Jesu Christi gemäß der Bibel.
Warum du durch Affirmationen deine Wünsche nicht erfüllt bekommst:
gründe, warum du nicht das richtige manifestierst
Erfahrungsbericht: Warum Affirmationen nicht geholfen und haben und wie ich trotzdem von Autoaggression und Selbstverletzung frei wurde:

autoaggression selbstverletzung
Lesetipps:

Die Führung und die liebe Gottes

Wie Du den heiligen Geist bekommen kannst bekommen kannst

Hauptsache gesund?

Angst vor der Angst, Angst vor Katastrophen, wie überwinde ich sie?

Träume und Ziele in den Einklang mit Gott bringen: Der Weg zur Wunscherfüllung in 12 Schritten, 1. Teil

Endlich mehr Selbstvertrauen gewinnen: Fragen, Antworten und viele Übungen für mehr Selbstliebe

Dazu braucht es keine Affirmation von Louise Hay, eine Anleitung zum freien Beten

Ich lieb dich: Was sie von ihm erwartet dass es dazu kommt

Ich lieb dich so: Was sie dazu verführt

Affirmation, Beispiele für Affirmationen von Louise Hay: Louise Hay, Beispiele

Das klappt ohne Affirmationen von Louise Hay: Freies Beten


Affirmationen, louise hay