Schutz vor Geistern

schutz vor geistern Was man über Geister wissen sollte
schutz vor geistern Wo man vor Geistern Schutz findet
schutz vor geistern Wie man vor Geistern Schutz findet
schutz vor geistern Wie es keinen Schutz vor Geistern gibt

Was man über Geister wissen sollte

Materialisten halten Geister für Märchenfiguren. Doch es gibt sie wirklich, die Geister. Um zu verstehen, wie sie sind und wie sie uns in Gefahr und Angst versetzen können, müssen wir erkennen, wer sie sind, woher sie kommen und welche Absichten sie verfolgen.

Es gibt viele Wesen in für uns unsichtbaren Dimensionen. Die meisten Menschen können sie nicht sehen. Wir erhalten jedoch durch Gottes Wort zuverlässig Auskunft über deren Existenz. In der unsichtbaren Welt gibt es Engel, Geister, Dämonen. Und es gibt den allmächtigen, allwissenden Gott, unseren Schöpfer. Er hat die Erde gemacht, die Menschen, all die unsichtbaren Geister und Wesen in für uns unzählbarer Zahl geschaffen. Nicht alle diese Geister stehen und agieren auf Gottes Seite. Sondern es gibt darunter viele Engelwesen, die Feinde des allmächtigen Gottes wurden.

Die heilige Schrift gibt uns den Hinweis, dass ca. 1/3 der Engel bzw. Geisterwesen unter der Herrschaft des Satans von Gott abgefallen sind. Sie haben gegen Gott rebelliert und sich über Ihn erhoben. Der Satan (auch der Teufel genannt), wollte selbst sein wie Gott. Auch den Teufel gibt es wirklich.

Die gefallenen Engel, Geister und Dämonen sind den Menschen gegenüber feindlich gesinnt. Sie belügen uns und wollen unser Verderben. Sie versuchen uns Menschen mit sich ins ewige Verderben nach dem Tod zu reißen, indem sie uns zur Sünde verführen, belügen, in den Selbstmord treiben und ggf. auch direkt angreifen. Diese Wesen können sehr viel Macht über einen Menschen erlangen. Nur eine ganz bestimmte Personengruppe hat echten, wirksamen Schutz vor Geistern (siehe weiter unten).

Ausführliche Infos über die unsichtbaren Geisterwesen finden Sie in unserem Video-Vortrag "Die Unsichtbare Welt zwischen Himmel und Erde". Dort wird auch erklärt, wie wir Schutz davor gewinnen können.

Wo man Schutz vor Geistern findet

Schutz vor Geistern können wir allein bei Gott finden. Er ist der Schöpfer des Universums und unendlich viel mächtiger als alle Geister, Engel und Dämonen.

Um dauerhaften Schutz vor Geistern zu finden, müssen Sie ein Kind Gottes werden. Kinder Gottes sind mit Gott versöhnt und haben sich freiwillig unter Seine Herrschaft gestellt. Alle übrigen Menschen sind von Gott abgetrennt durch die Sünde. Seit dem Fall der Menschheit in die Sünde bekam der Satan die Herrschaft über die Erde.

Unser Kernproblem ist unsere Trennung von Gott. Krankheiten, Tod, Kriege, erschreckende Geistererscheinungen sind lediglich Symptome unseres gefallenen Zustandes. Wenn Sie Schutz vor bösen Geistern suchen, müssen Sie daher als erstes mit dem lebendigen, allmächtigen Gott Versöhnung finden!

Dazu brauchen Sie Vergebung all Ihrer Sünden und Sie müssen bereit sein, Ihre Sünden vor dem lebendigen Gott zuzugeben. Jeder, der seine Schuld vor Gott bekennt und anerkennt, dass Jesus Christus für ihn am Kreuz gestorben ist, um diese Schuld zu bezahlen, bekommt Sündenvergebung. Diese vollkommene Sündenvergebung ist nur dem geschenkt, der Jesus Christus im Glauben in sein Herz aufnimmt und daran glaubt, dass Jesus Christus für alle Sünden bezahlt hat.

An Jesus zu glauben bedeutet Versöhnung mit Gott und als günstigen Nebeneffekt, echten wirksamen Schutz vor den unsichtbaren Geistern.

Sobald Sie verstanden haben, dass Sie zur Sühnung Ihrer Schuld gegenüber Gott Vergebung und Erlösung brauchen und diese im Glauben an Jesus Christus finden, können Sie ein Kind Gottes werden. Kinder Gottes stehen unter dem Schutz des allmächtigen Gottes und erleben im Normalfall keinerlei Erscheinungen oder Begegnungen mit bösen Geistern oder finsteren Mächten.

Kinder Gottes dürfen von sich sagen: Er [Gott] hat uns errettet aus der Herrschaft der Finsternis und hat uns versetzt in das Reich des Sohnes seiner Liebe, in dem wir die Erlösung haben, die Vergebung unserer Sünden durch Sein Blut Kolosser 1,13.

In dem Namen Jesu, der über allen Namen steht, im Glauben an Ihn, finden Sie also nicht nur den einzig wirksamen Schutz vor Geistern sondern noch unendlich viel Kostbareres. Haben Sie den Mut, beten Sie zu dem Herrn Jesus!

Wo es keinen Schutz vor Geistern gibt

Keinen Schutz vor bösen Geistern finden Sie z.B. mit allen Techniken der Geisteraustreibung, Geisterbeschwörung, Zauberei, Magie, auch nicht in Religion oder religiösen Praktiken wie z.B. Räuchern etc… . All diese in vielen Kirchen oder in Büchern angebotenen Methoden der Befreiung von bösen Geisern stammen aus der Verführungsschatzkiste des Teufels und seiner Anhänger. Damit ziehen Sie sich erst richtig die Geister in ihr Leben hinein und die Angriffe werden immer schlimmer werden.

Wie man Schutz vor Geistern findet

Sie können in den rettenden Schutz Jesu gelangen, indem Sie zu Ihm beten. Zunächst sollten Sie Ihn jedoch so gut wie möglich kennenlernen, indem Sie sein Wort lesen. Beginnen Sie am besten mit dem Lesen der 4 Evangelien. Lesen Sie auch die Apostelgeschichte und dann die Briefe des Paulus. Wenn Sie Verständnisfragen zur Bibel haben, können Sie sich gerne an uns wenden, wir helfen Ihnen gerne. Nützlich kann auch eine Überblicksmäßige Zusammenfassung der Bibel sein, als Hilfe für den Einstieg in das wahre, ewig gültige, kostbarste und wunderbarste aller Bücher.

Schutz vor Geistern durch Gebet

Wie Sie mit Jesus Kontakt aufnehmen können durch gebet, haben wir in unseren Artikeln Wie beten?, Kind Gottes werden und heiliger Geist ausführlich beschrieben.

Für ein Leben im Schutz vor bösen Geistern und mit geretter Seele benötigen Sie nichts weiter als Jesus Christus (Gott), sein geschriebenes Wort und den uneingeschränkten Glauben an beides. Damit können Sie sich bekehren (d.h. sich auf die Seite Gottes stellen) und somit unter Gottes gnädige, schützende Hand gelangen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie über diese Möglichkeit nachdenken.

Wir wünschen Ihnen Schutz und Geborgenheit in Gott, der in Jesus Christus Mensch wurde, um für unsere Sünden zu sterben. Durch Buße (d.h. Sünden erkennen und bekennen) und den Glauben an Sein Opfer, an Sein Blut, als Bezahlung für unsere Schuld gegenüber Gott finden Sie Rettung vor den bösen Geistern und ewiges Leben.

Redaktion Lernen Fühlen Verstehen
Lesetipps:

Gibt es Außerirdische, genannt Aliens wirklich?
Entscheidend besser entscheiden
Heiliger Geist, was ist das? Wie kann ich ihn bekommen?
Die schillernden verlockenden Gesichter des Teufels, ein packender Erfahrungsbericht
Schutz vom Fluch der Geister zum Segen in Gottes Hand:
Vom Fluch zum Segen
Angst, wo gibt es Hoffnung?
Was kommt nach dem Tod? Gibt es eine Hölle, gibt es ewiges Leben?
Sprueche, Zitate mit Erläuterung aus der Bibel
Weise Sprüche
Selbstmordgedanken, aber wo gibt es Hoffnung?
Anleitung zum Beten für alle, die schon länger nicht mehr von Herzen gebetet haben
Wie bete ich?
Ein biblisch gutes Webradio
Selbstversorgung mit Permakultur
Ein spannender Erfahrungsbericht: Meine Suche nach Wahrheit
www.lernen-fuehlen-verstehen.de