Exorzismus, Dämonen- / Geisteraustreibung, Befreiungsdienst

Exorzismus Dämonen- und Geisteraustreibung Befreiungsdienst Dämonenaustreibung, Geisteraustreibung
Exorzismus Dämonen- und Geisteraustreibung Befreiungsdienst "Charismatischer Befreiungsdienst" biblisch?
exorzismus befreiungsdienst geisteraustreibung Katholischer Exozismus
exorzismus befreiungsdienst geisteraustreibung Geisteraustreibung, Dienst für Christen?

Immer wieder gab es Menschen, die von bösen Geistern und Dämonen belastet sind. Das gibt es auch heute noch und Betroffene leiden oft schreckliche Ängste und wünschen sich sehnlich Befreiung davon.

Wenn Geister Menschen begegnen

Von unheimlichen Geistern Geplagte fragen sich: wie können wir von dem Zugriff der bösen Geister und Dämonen frei werden? Ich habe aber auch schon Leute getroffen, die es ganz toll finden, dass sie öfter Geistererscheinungen gesehen haben und die sich dadurch sogar geehrt fühlen. Wenn Sie wüssten, mit was für Wesen sie es da zu tun haben!

Zu der Zeit, als der Herr Jesus auf der Erde war, gab es viele Menschen, die von Geistern und Dämonen geplagt waren. Jesus trieb, als er verkündigend durch das Land Israel zog, viele Geister und Dämonen aus, da er von vielen Menschen darum gebeten wurde. Seiner göttlichen Autorität konnte kein Wesen widerstehen.

Matthäus 8,16 Als es aber Abend geworden war, brachten sie viele Besessene zu ihm, und er trieb die Geister aus mit einem Wort und heilte alle Kranken,

Auch den Aposteln Jesu Christi einschließlich dem Heidenapostel Paulus war die Gabe verliehen worden, böse Geister und Dämonen auszutreiben und sie machten öfter davon Gebrauch.

Matthäus 10,1 Da rief er seine zwölf Jünger zu sich und gab ihnen Vollmacht über die unreinen Geister, sie auszutreiben, und jede Krankheit und jedes Gebrechen zu heilen.

In der Berufung darauf meinen nicht wenige Christen, insbesondere Angehörige der charismatischen Bewegung, dass es heute noch diese Gabe der Geister- und Dämonenaustreibung gäbe.

Katholischer Exorzismus

Auch die katholische Kirche lässt es sich bis heute nicht nehmen, Exorzisten zu berufen, deren Aufgabe es ist, von Menschen und von Räumen böse Geister auszutreiben. Was hier fehlt, ist die Gründung auf die Wahrheit. Daher werden Sie weder im Katholischen Exorzismus noch im charismatischen Befreiungsdienst wirklich eine Befreiung und Schutz vor bösen Geistern finden. Denn es gibt im Neuen Testament keinen Hinweis darauf, dass Christen Geister austreiben sollen. Exorzismus ist also kein Dienst für Christen.

Verwirrspiel von Satan und Dämonen

Freilich vermag es der Satan und seine Dämonen, Menschen zu plagen und ihnen Erfolgserlebnisse von "Befreiungen" zu suggerieren, wenn sie zu Geisteraustreibern gehen oder zu einem charismatischen Befreiungsdienst. Die Dämonen plagen die Menschen eine Zeit lang und wenn dann der Exorzist oder Befreiungsdienst kommt und seine Gebete spricht, dann wird den Dämonen befohlen, den Geplagten erstmal in Ruhe zu lassen.

Scheinbare Erfolge in diesem Bereich beruhen nicht auf der biblischen Wahrheit. Daher muss es sich bei Geisteraustreibung ohne biblische Grundlage um dämonische Täuschung handeln. Menschen, die sich auf Katholischen Exorzismus oder auf Charismatische Befreiungsdienste einlassen, erliegen dem Betrug der Finsternis. Der Satan verkleidet sich gerne als ein Engel des Lichts und täuscht die Menschen. (2. Kor 11,14)

Die charismatische Bewegung erweist sich auch hier einmal mehr als ein trügerisches Verführungswerkzeug zwischen Katholizismus, Ökumene, Religionen, Esoterik und evangelikalem Christentum.

Im Verlauf der Apostelgeschichte, die uns die ersten Jahrzehnte der Christenheit überliefert sehen wir, dass die Geisteraustreibung durch die Apostel immer mehr abnimmt. In der Lehre des Paulus für die Gemeinde Jesu finden wir dann keinen Hinweis mehr auf die Gabe der Geister- oder Dämonenaustreibung. Daher ist das kein Dienst, der der heutige Christenheit von Gott gegeben ist.

Anhänger der Charismatischen Bewegung und der Katholischen Kirche missachten die Heilige Schrift und führen solche Dienste eigenmächtig durch.

Wie kommen wir dann von bösen Geistern frei, wenn es keinen Befreiungsdienst gibt?

In der heutigen biblischen Zeitepoche sind wir in der Lage, durch Lebensübergabe und Nachfolge Jesu direkt in den Schutz Gottes überzugehen. Es geht für uns Menschen um unendlich viel mehr als nur um die Befreiung vom Zugriff der Geister und Dämonen.

Wir können uns aus der Herrschaft der Finsternis herausnehmen lassen von und Gott und uns in das Reich des Sohnes Gottes (Jesus) mit hineinnehmen lassen. Jedoch nur, wenn Sie persönlich auch bereit dazu sind!

Lesen Sie dazu so viel wie möglich in der Bibel, damit Sie die Hintergründe dieser Zusammenhänge selbst verstehen (siehe Link unten).

In der heutigen Zeit klappt das Abschütteln von Geistern und Dämonen auf folgende Weise. Es klappt nicht immer gleich völlig ohne Nachwirkungen, aber das ist der einzige Weg:

Befreiung von der Macht böser Geister und er Finsternis in sieben Schritten

1) Erkennen Sie, indem Sie in der Bibel lesen oder von gläubigen Christen Verkündigung des Evangeliums bekommen, wer der Herr Jesus Christus ist!

2) Erkennen Sie, dass der Herr Jesus für Ihre Sünden am Kreuz gestorben ist. (Glauben Sie das persönlich auch?)

3) Bekennen Sie gegenüber Gott und dem Herrn Jesus, dass sie gesündigt haben!

4) Bekennen Sie Gott alle Sünden, die ihnen gerade einfallen!

5) Nehmen Sie das Opfer das der Herr Jesus zur Bezahlung unserer Schuld vollbracht hat am Kreuz persönlich im Gebet an!

6) Werden Sie damit, aus Glaube an Jesus und mit der Gewissheit die Vergebung aller Sünden empfangen zu haben ein Kind Gottes!

7) Legen Sie dann konsequent alles ab, was Sie mit Dämonen und Geistern in Verbindung gebracht hat!

Z.B. alle Horoskope, Esoterik-Bücher, NewAge-Bücher, okkulte Zeichen, Bilder, Symbole, Halsketten, alles was mit Magie zu tun hat, Karten, Wahrsagerei, alles was mit Meditation (Ablegen des wachen Verstandes zu tun hat) etc...


Wenn Sie erkennen können, dass der Herr Jesus alle Macht hat, auch über die Geister und dass er ihr Herr und Hirte und Retter sein möchte, dann können Sie bei ihm Schutz und Hilfe und Befreiung finden. Wenn Sie Buße getan haben und ein Leben in Christus anfangen, dann kommt der Heilige Geist in sie und Sie sind dann ein Kind Gottes.

Für alle geretteten und wiedergeborenen Christen gilt:

Kolosser 1,13 Er hat uns errettet aus der Herrschaft der Finsternis und hat uns versetzt in das Reich des Sohnes seiner Liebe,

Wie können wiedergeborene Christen Betroffenen helfen?

Während wir nun wissen, dass sich katholische Exorzisten, charismatische Befreiungsdienste und Geiteraustreiber die Finger verbrennen im Kampf mit bösen Geistern, gibt es tatsächlich die Möglichkeit, Hilfestellung für Betroffene zu geben. Dies ist allen wiedergeborenen Christen möglich, die den Geist Gottes in sich haben.

Echte Christen können Menschen, die von Geistern geplagt sind, wirkungsvoll helfen indem sie ...

  • für sie beten
  • ihnen das Evangelium und den Weg des Heils erklären
  • sie zu Jesus führen
  • mit ihnen zusammen zu beten
  • sie zum Gebet ermutigen
  • ihnen Bibelstellen zeigen, die die Verführungskunst der gefallenen Engel aufdecken

  • Resumé
    • Die Gabe der Geister und Dämonenaustreibung wurde nur den direkten Aposteln Jesu Christi verliehen!
    • Der Herr Jesus hat viele Geister und Dämonen ausgetrieben.
    • Für die wiedergeborenen Christen ist diese Gabe nicht vorgesehen.
    • In der heutigen Zeit wird die Macht der Finsternis durch Bekehrung zu Jesus Christus überwunden!
    • Wer seinen Sünden erkennt und bekennt und den Herrn Jesus als Retter annimmt, der hat den Herrschaftsbereich der Finsternis verlassen.
    • Die Aufgabe und der Dienst der wiedergeborenen Christen ist es, für die von Geistern belasteten zu beten, mit ihnen zu beten.
    • Wenn Sie belastet sind von Geistern, lassen Sie wiedergeborene Christen für Sie beten!
    • Rufen Sie selbst den Herrn Jesus um Hilfe an, auch bei der Befreiung von Geistern!
    • Bitten Sie den Herrn Jesus in ihr Leben!
    • Bitten Sie Gott um Erkenntnis der Wahrheit!
    • Erkennen und Bekennen Sie Ihre Sünden vor Gott!
    • siehe dazu auch den Artikel Buße tun
    • Lassen Sie nicht eigenmächtige Befreiungsdienste an Ihnen durchführen!
    • Auch die Katholische Kirche achtet Gott in diesem Bereich nicht!
    • Halten sie sich fern von der Charismatischen Bewegung!
    Redaktion Lernen Fühlen Verstehen
    Weitere Artikel der Reihe über unsichtbare Geister, Dämonen und Engelwesen Erfahrungsbericht: Wie ich von Autoaggression und Selbstverletzung frei wurde:

    autoaggression selbstverletzung
    Lesetipps:

    Entscheidend besser entscheiden
    Heiliger Geist, was ist das? Wie kann ich ihn bekommen?
    Die schillernden verlockenden Gesichter des Teufels, ein packender Erfahrungsbericht
    Was kommt nach dem Tod? Gibt es eine Hölle, gibt es ewiges Leben?
    Selbstmordgedanken, aber wo gibt es Hoffnung?
    Anleitung zum Beten für alle, die schon länger nicht mehr von Herzen gebetet haben
    Wie bete ich?
    Ein biblisch gutes Webradio
    Selbstversorgung mit Permakultur
    Ein spannender Erfahrungsbericht: Meine Suche nach Wahrheit



    Eine Zusammenfassung der Bibel in 20 Minuten

    bibel zusammenfassung gesamtüberblick
    exorzismus befreiungsdienst geisteraustreibung