Hilfe zum Auswendiglernen von Bibelstellen

Hilfe zum Auswendiglernen  von Bibelstellen Hilfe zum Auswendiglernen, Teil 2
Hilfe zum Auswendiglernen  von Bibelstellen Was begünstigt das Auswendiglernen?
Hilfe zum Auswendiglernen der Bibel Was ist für Auswendiglernen ungünstig?
Hilfe zum Auswendiglernen der Bibel Wie lerne ich schwer merkbare Bibelverse?
Hilfe zum Auswendiglernen  von Bibelstellen Wie verschaffe ich mir Ruhe zum Lernen?

Fortsetzung unseres Artikels mit Tipps zum Auswendiglernen von Bibelversen

Siehe dazu auch den ersten Artikel dieser Reihe: Anleitung, Tipps zum Bibelverse Auswendiglernen

Sei herzlich gegrüßt, lieber Freund/liebe Freundin des Wortes Gottes. Hier findest du den zweiten Teil aus unserer Artikelreihe mit Tipps/Hilfe zum Auswendiglernen von Bibelversen.
Diese Hilfe zum Auswendiglernen gibt es auch als Video:
hilfe zum auswendiglernen von bibelstellen
Damit wollen wir dir eine Ermutigung und Hilfe sein, mit dem Auswendiglernen dran zu bleiben, wenn du das ohnehin schon machst.

Diesmal fragen wir...
  • Was begünstigt das Auswendiglernen von Bibelversen?
  • Was wirkt sich ungünstig darauf aus?
  • Wie merke ich mir wo die Lernverse stehen?
  • Was machen wir mit Versen, die nur sehr schwer hängen bleiben im Gedächtnis?
  • Was wenn der Einstieg in eine gelernte Versstelle verloren gegangen ist?
Schreib mir gerne deine eigenen Erkenntnisse und Erfahrungen zum Auswendiglernen.

Ich kann mir vorstellen, dass der Psalmist von Psalm 119 das auch getan hat:

Psalm 119, 174,175
Ich habe Verlangen nach deinem Heil, o HERR, und dein Gesetz [Weisung, Lehre oder allg. Wort Gottes] ist meine Lust. Lass meine Seele leben, damit sie dich lobe, und deine Bestimmungen seien meine Hilfe!

Was begünstigt das Auswendiglernen von Bibelversen?

- es ist hilfreich, wenn unser Kopf nicht zu voll ist mit Alltagsangelegenheiten
- es ist günstig, wir möglichst sparsam mit Medieneinflüssen sind
- besonders gut klappt das Auswendiglernen bei mir im Urlaub
- Ich mache bewusst ohne Internet Urlaub, ohne Medieneinflüsse, so kann ich mich in diesen Zeiten besser als sonst auf das Wort Gottes einlassen
- Generell höre ich nur selten Nachrichten (fast nie) und verzichte fast völlig auf alle öffentlich rechtl. Medien
- Was man wissen sollte, kann ich in relativ kurzer Zeit im Internet nachlesen, (das hat sich jetzt auch wieder bei Corona gezeigt)
- Das Training des Auswendiglernens ist günstig, man wird mit der Übung besser darin
- So wie alles besser wird, was man trainiert, so ist es auch mit dem Auswendiglernen


Eine sehr schöne Methode zum Wiederholen und Vertiefen und Auffrischen von Bibellernversen nutzt meine Frau. Sie schreibt sich ihre Merkverse, wenn sie sie wiederholt immer wieder auf, soweit es möglich ist aus dem Gedächnis. Das ist eine sehr sinnvolle Methode. Denn beim Aufschrieben kann man Lesen, Sprechen, Hören, Sehen und hat auch die Motorik des Schreibens. So werden gleich viele Sinneskanäle aufeinmal genutzt. Je mehr Sinne man zum Einprägen gebraucht, werden, desto besser wird der Lernerfolg sein.

Was ist ungünstig in Bezug auf Auswendiglernen?

- ungünstig ist, wenn wir zu viel Input und zu viel Zerstreuungen und Ablenkungen haben
- Stress
- wenn wir von der Arbeit nicht loslassen können
- Alltagsangelegenheiten zu wichtig sind zu viel Raum einnehmen
- wenn wir auch keine freien Stunden haben von der Familie

Es gibt Lebensphasen, wo es sehr schwer ist, überhaupt eine freie Minute für sich zu haben, wenn die Kinder klein sind, wenn die Familie gebaut wird. Aber solche Zeiten gehen vorüber und dann kommen wieder ruhigere Zeiten. Meine Kinder sind schon erwachsen und ich habe relativ viel freie Zeit um mich mit der Bibel zu beschäftigen.

Manche Mütter sind zeitlich sehr belastet schon froh, wenn sie nur eine Stunde am Tag irgendwie frei zur Verfügung haben für Gebet und Bibellesen. Sie ermutigt und bete und lass dir helfen, von Familienmitgliedern, von Freunden von anderen Familien die schon größere Kinder haben und die gerne auf deine Kinder aufpassen. So kannst du dir vielleicht ab und zu mal einige Stunden frei schaffen um dich allein vor den Herrn zu begeben, zum Lesen der Bibel und zum Gebet.

Es lohnt sich, in die Beziehung mit dem Herrn zu investieren, auch wenn es manchmal ein schwerer Kampf ist!

Das nach immer neuen Reizen fordernde Gehirn

Ein ungünstiger Faktor in Bezug auf Auswendiglernen ist auch, dass unser Gehirn i.d.R. immer neuen Input fordert, insbesondere wenn wir es gewohnt sind viele Videos zu sehen oder laufend whats-app Nachrichten bekommen. Wenn das Gehirn auf diese Art von Reize eingestellt ist, dann kann es für uns mühsam werden, und für einige Stunden nur auf einen Bibeltext oder ein biblisches Thema zu konzentrieren.

Unser Gehirn gewöhnt sich daran, immer neue Zerstreuungen (Reize) zu haben. Umso mühsamer erscheint es dann, gleichbleibenden Input, z.B. Bibelverse zu wiederholen und zu vertiefen. Vielleicht kennst du das auch, dass es manchal schon Überwindung kostet einen Vortrag oder eine Predigt oder ein Video das man schon gesehen zweimal oder öfter zu sehen weil unser Gehirn ständig neuen Input und immer neue Reize verlangt.

Wenn es dir da auch so geht, dann heißt es, bewusst gegensteuern. Halte dich von zu viel Input fern, trainiere dich darin regelmäßig ohne Reize ohne Medieneinfluss zu sein, in dem zu z.B. reichlich Zeit in der Natur verbringst und die Natur (die nicht überreizend wirkt) genießt. Übe dich in Medien-Fasten.

Suche so oft es geht die Stille vor dem Herrn, gehe dazu an Orte wo du wirklich ungestört bist.

Wo stehen die Lernverse in der Bibel?

Es ist vorteilhaft z.B. bei Lehre und Evangelisation auch zu wissen, wo die auswendig- gelernten Verse stehen.

Mir persönlich reicht es, wenn ich das Buch und das Kapitel weiß. Diese präge ich mir beim Auswendiglernen möglichst mit ein. So finde ich ggf. die auswendig gelernten Verse auch mit aufgeschlagener Bibel schnell wieder.

Was machen wir mit schwer merkbaren Versen?

Dann gibt es nach meiner Erfahrung immer wieder Verse, die äußerst schlecht hängen bleiben.

Ich muss solche Stellen oft 10 Mal öfter wiederholen als die anderen und trotzdem ploppen sie immer wieder aus dem Gedächtnis heraus. Wie ein Korken, den man versucht in einen Flaschenhals zu schieben. Ich muss dann ständig immer wieder nachschieben,

Bei solchen Fällen kann eine kleine Denk oder Merkhilfe zeitsparend sein beim Einprägen.

Zur Zeit lerne ich Hebräerbrief Kapitel 1 auswendig bzw. habe es fürs Erste geschafft. Hebr. 1,6 hat mir große Schwierigkeiten gemacht beim Einprägen Und wenn er (Vater) den Erstgeborenen (Jesus) wiederum in dei Welt einführt spricht er und alle Engel Gottes sollen ihn anbeten.

Da hilft es, wenn ich mir Vers genau anzusehe und möglicherweise erstmal dessen Bedeutung auch im Kontext voll erfasse. Auch kann es hilfreich sein, wenn möglich, dass ich mir bildlich vorstelle, was der Vers sagt. Hier, z.B., die Vorstellung, dass der Vater den Herrn Jesus wieder in diese Welt senden wird (dass der Herr Jesus wie angekündigt wieder kommen wird), der dann seine Königsherrschaft antreten wird auf der Erde, dann auf dem Thron sitzt und regiert und alle Engel Gottes werden ihn anbeten.

Sowas hilft bei der Verankerung der Lernverse, die schwer hängen bleiben wollen.

Auch kommt es vor, dass wenn ich eine Versstelle nach längerer Zeit wiederhole, dass ich den Einstieg nicht mehr finde.

Daher müssen alle Einstiege in Bibelverspassagen besonders gründlich und sorgfältig im Gedächtnis verankert werden, z.B., indem man sich ein Schlüsselwort für den Einstiegsgedanken tief einprägt.

Es wäre sinnvoll, sich eine Tabelle zu machen, mit allen Merkversen, die du langfristig behalten willst (Buch und Kapitel-Nr) und dir jeweils das Schlüsselwort für den Einstieg besonders gründlich einprägen.

Sei nicht enttäuscht, wenn manche Verse oder Versteile mit der Zeit überlagert werden und nicht mehr so gut abrufbar sind.

Auch wenn es vielleicht Überwindung kostet, sie aufzufrischen und zu vertiefen. bleib trotzdem konsequent dran!

Beim Wiederholen von Lernversen merkst du auch, was nicht gründlich genug gespeichert wurde und kannst das dann nachholen.

Folgende Stelle (1. Petrus 1,3-9) habe ich in diesem Jahr, im März auswendig gelernt (beim Segeln):

Gelobt sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus Der uns aufgrund seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi aus den Toten zu einem unvergänglichen unbefleckten und unverwelklichen Erbe, das Himmel aufbewahrt wird für uns, die wir in der Kraft Gottes bewahrt werden durch den Glauben zu dem Heil das bereit ist geoffenbart zu werden in der letzten Zeit

Dann werdet ihr euch jubelnd freuen, die ihr jetzt, eine kurze Zeit, wenn es sein muss traurig seid, in mancherlei Anfechtungen damit die Bewährung eures Glaubens der viel kostbarer ist als das vergängliche Gold Lob ehr und Herrlichkeit zur Folge habe, bei der Offebarung Jesu Christi

Ihn liebt ihr, obgleich ihr ihn nicht gesehen habt, an ihn glaubt ihr, obgleich ihr ihn jetzt nciht seht und über ihn werdet ihr euch jubelnd freuen mit unaussprechlicher herrlicher Freude wenn ihr das Endziel des Glaubens davontragt, die Errettung eurer Seelen.

Tobias, www.lernen-fühlen-verstehen.de bibel zusammenfassung gesamtüberblick


Videotipp:

Wie gut bin ich in den Augen Gottes?

www.lernen-fuehlen-verstehen.de
lernen fühlen verstehen neuste artikel Hilfe zum Bibelverse auswendig lernen neuste kommentare lernen fühlen verstehen Anleitung Tipps Bibelverse auswendig lernen lernen fühlen verstehen Hilfe zum Auswendiglernen video-tipp Weltgeschichte Video

Warum die Bibel wahr ist!

Welche Menschentypen gibt es nach der Bibel?

Bibel: Zusammenfassung

Bibel: Zusammenfassung und Überblick

Hilfe und Tipps zum Bibel lesen für Einsteiger

Wurde die Bibel, durch Juden und Christen verfälscht?

Ist die Erde laut Bibel eine Kugel oder eine Scheibe?

Der wesentliche Unterschied zwischen Bibel und Koran

Koran, Bibel, Glaubwürdigkeit, welche Schrift ist unverfälscht?

Sind wirklich alle Engel lieb?

Ist Gott ins uns allen?

entscheidend besser entscheiden

Selbstliebe ein guter Weg?

wie bekommt man den Geist Gottes und wie wirkt er?

Prüfkriterien: gerettet oder verloren?

Wie Anwälte arbeitslos werden

Können Kinder Gottes verloren gehen?

Gott ist Liebe

Rettung aus Geister- Angst- u. Spukphänomenen

Was kommt nach dem Tod?

Was wissen wir über die Zukunft der Erde?

Was lässt unsere Seele frei und freudig werden?

Welche Musik kann Kindern Gottes gefährlich werden?

Ein biblisch gutes Webradio

Wenn die Gläubigen plötzlich in den Himmel entrückt wurden

Trost, Hilfe für die Hinterbliebenen nach der Entrückung der Gläubigen

Die schlechten Früchte der Psychologie und der charismatischen Bewegung

Sollen wir beim Beten nach Innen hören auf unser Herz?

Rettung aus der Verführung von Zauberei und Magie

Wie gut bin ich?

Umgang mit unseren Gefühlen im Licht der Bibel

Was ist von the secret und the master key system zu halten?

Meine Suche nach Wahrheit

Audiovortrag zum Download: Meine Suche nach Wahrheit

Aus einem Briefwechsel

Wer ist Jesus?

Warum wir Bibeln gratis versenden

Webseiten durchsuchen: