Können Kinder Gottes verloren gehen?

kinder gottes verloren gehen können gläubige Kinder Gottes ihr Heil wieder verlieren?
kinder gottes verloren gehen Kann es passieren, dass Gottes Kinder vom Glauben abfallen?
kinder gottes verloren gehen Keine Verdammnis In Christus


Ergänzender Artikel zum Thema: gerettet oder verloren?
Wie kann ich prüfen, ob ich ein Kind Gottes bin, das nach dem Tod in den Himmel kommt?

Lieber Leser,

hier wollen wir eine von gläubigen Kindern Gottes häufig gestellte Frage im Licht der Bibel erörtern. Können Kinder Gottes, nachdem sie bereits durch ihren Wandel IN CHRISTUS gerettet waren später wieder verloren gehen? Diese Frage ist unglücklich (unbiblisch gestellt). Denn echte Christen haben ewiges Leben und können freilich nicht verloren gehen.

Wir sollten daher statt dessen fragen: Können Christen vom Glauben abfallen?

Es ist eine schwierige und oft umstrittene Frage. Keinsfalls sollte es zur Entzweiung führen, wenn gläubige Kinder Gottes hier zu verschiedenen Erkenntnissen finden. Vor allem anderen das Wichtigste ist es, am Herrn Jesus im Glauben fest zu halten, egal was kommt und auf ihn zu harren. Denn der Tag rückt näher, an dem der Herr seinen Leib zu sich holt. Welch wunderbare, herrliche Hoffnung! Endlich wird dann alles Schwere und alles Leid dieser Welt überwunden sein.

Gemäß dem Wort Gottes ist ein Mensch gerettet, allein durch den Glauben an Jesus Christus. Wer im Glauben an Jesus Christus wandelt und ihm nachfolgt (die natürliche Folge des echten Glaubens) ist von neuem geboren und gerettet.

Somit ist die einzige Bedingung für die Rettung eines Menschen aus der Verlorenheit der Glaube an den (echten) Jesus Christus, so wie er in Gottes Wort beschrieben ist. Alle, die im Glauben an Jesus stehen (dazu gehört auch, den Glauben vor anderen zu bekennen) können also beruhigt sein und brauchen sich nicht zu fürchten verloren zu gehen. Den Glauben gilt es zu bewahren und zu pflegen. So gibt es jetzt keine Verdammnis mehr für die, welche in Christus Jesus sind, die nicht gemäß dem Fleisch wandeln, sondern gemäß dem Geist. Römer 8,1
Siehe auch z.B.: Röm 3,24, Röm 6,11, 1.Kor 15,22 etc...)

Kann sich an dem geretteten Zustand etwas ändern?

Nicht, solange der Gerettete im Glauben an Jesus Christus ausharrt, bis zum Ende seines Lebens. Auch Sünde kann Gerettete nicht aus dem Zustand der Rettung in Christus trennen. Da Glaube die einzige Bedingung ist, kann die Rettung aus Glaube nur verloren gehen, wenn jemand der geglaubt hat seinen rettenden Glauben wieder verliert. Wer den Herrn Jesus verlässt und sich dem früheren Leben, wo Jesus nicht der Herr war zurückkehrt begibt sich auf einen gefährlichen Weg, der zum Abfall führen kann.

Dass so etwas geschehen kann, dafür finden wir in der Bibel einige warnende und mahnende Hinweise. Wenn du Sorge hast, ob du die Rettung verlieren kannst, so erinnere dich täglich mit Hilfe des Wortes Gottes an deinen Glauben und an die Gnade des Herrn Jesus. Halte, koste es was es wolle am Glauben an Jesus Christus fest. So wirst du gerettet werden und die Ewigkeit in Herrlichkeit im Reich Gottes verbringen.

Bibelstellen, die uns ermahnen im Glauben festzuhalten, damit wir nicht verloren gehen

2. Tim 2,12 wenn wir standhaft ausharren, so werden wir mitherrschen; wenn wir verleugnen, so wird er uns auch verleugnen;

Wenn wir standhaft im Bekenntnis (im Glaube) an Jesus festhalten bis zum Ende, so werden wir, wie verheißen mit ihm Herrschen, denn Gläubige gehören zu dem Leib des Christus. Da Jesus Christus am Tag des Herrn der Richter über die Welt sein wird, so werden dann auch die Seinen mit ihm herrschen. Verlassen wir jedoch unseren Glauben an den Herrn Jesus und verleugnen ihn, so wird er uns auch verleugnen. Dann stehen Kinder Gottes in Gefahr, das aus Gnade gewonnene Heil zu verlieren.

Weitere mahnende Bibelstellen sind z.B.: 1. Tim 4,1, 2. Petr. 2,15, Hebr. 10,26ff, 1. Joh 4,2 etc...)

Die tägliche Reinigung von den Sünden

Wichtig ist auch, sich von den alltäglichen Sünden, die bei jedem Kind Gottes vorkommen, immer wieder reinigen zu lassen, damit sich die Beziehung zum Herrn nicht eintrübt und man nicht verblendet wird durch den Selbstbetrug der Sünde.
Wenn wir sagen, daß wir keine Sünde haben, so verführen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns. Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, daß er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit. 10 Wenn wir sagen, daß wir nicht gesündigt haben, so machen wir ihn zum Lügner, und sein Wort ist nicht in uns. 1. Johannes 1,8-10



Vortragstipp zum Thema

Teil 1/3 - Vorherbestimmung - 1) Begriffserklärung - 2) Gottes Heilsfülle für alle Menschen - 3) Problematische Stellen - 4) Warum gehen Menschen verloren
Teil1 Vorherbestimmung

Teil 2/3 - Heilsgewißheit - 1) Was sagt die Bibel dazu? - 2) Biblische Grundlage für die Heilsgewißheit - 3) Mögliche Gründe für mangelnde Heilsgewißheit - 4) Abhilfe
Teil2 Heilsgewissheit

Teil 3/3 - Unverlierbarkeit des Heils oder Bewahrung im Glauben? - Kann ein Christ das Heil verlieren?
Teil 3 Die Unverlierbarkeit des Heils oder Bewahrung im Glauben

Lesetipps

Besser und unendlich wirksamer als jede Psychotherapie: Wie wir unsere Seele von aller Last reinigen können!
Von welcher Art Gemeinden sollten sich Kinder Gottes fern halten und warum.
Wer ist Jesus Christus und wie können wir In Christus sein?
Anleitung zum Beten für Menschen, die schon länger nicht mehr oder noch nie gebetet haben
Zitat mit Erläuterungen aus der Bibel
Gibt es Aliens?
Jesus Zitate
www.lernen-fuehlen-verstehen.de
lernen fühlen verstehen neuste artikel permakultur garten neuste kommentare lernen fühlen verstehen lernen fühlen verstehen kinder gottes verloren gehen lernen fühlen verstehen video-tipp Weltgeschichte Video

Blumen Fotogallerie

Wie kann ich ein Kind Gottes werden?

Entscheidend besser entscheiden

Sind alle Engel lieb und auf Gottes Seite?

Gott ist Liebe

Ein biblisch gutes Webradio

Aus einem Briefwechsel

Ist Gott ins uns allen?

Bibeltreue Bücher zur Glaubensstärkung

Bist du sicher in den Himmel zu kommen?

Wie ist Gott?

bible memory wie beten

Warum wir Bibeln gratis versenden

Webseiten durchsuchen: