Gibt es eine Erwählung zum Heil?
Wer ist nach Epheser 1 auserwählt?

Gibt es Erwaehlung Gottes zum Heil  Wer ist nach Epheser 1 auserwaehlt Sind bestimmte Menschen von Gott zum Heil erwählt?
Gibt es Erwaehlung Gottes zum Heil  Wer ist nach Epheser 1 auserwaehlt Wurden die Erwählten von Gott zum Heil vorherbestimmt?
Gibt es Erwaehlung Gottes zum Heil  Wer ist nach Epheser 1 auserwaehlt Wer sind die Erwählten nach Epheser 1?
Gibt es Erwaehlung Gottes zum Heil  Wer ist nach Epheser 1 auserwaehlt Wie legen Calvinisten Epheser 1 aus?
Gibt es Erwaehlung Gottes zum Heil  Wer ist nach Epheser 1 auserwaehlt Wie legen Nicht-Calvinisten Epheser 1 aus?

Erwählung, Auserwählung und Vorherbestimmung nach Epheser 1

Eine biblische Untersuchung der Frage: Wer wird/ist von Gott erwählt, vorherbestimmt? Wurden die Erwählten gemäß Epheser-Brief 1 zum Heil von Gott vorherbestimmt?

Wie legen Calvinisten die Erwählung nach Epheser 1 aus? Wie ist die nicht-calvinistische Auslegung von Epheser 1?
Eine Analyse u.a. zur Frage der Auserwählung und Vorherbestimmung ist auch als vertontes Video verfügbar.
Wenn du vom calvinistischen Denken geprägt bist, fühle dich bitte auf keinen Fall durch die biblischen Analysen hier persönlich angegriffen! Wir sprechen niemandem den Glauben ab und wünschen uns für alle Christen Wachstum in der biblischen Erkenntnis.

Lass uns, wenn wir in Christus sind, auch bei unterschiedlichen Lehrauffassungen einen geistlichen Umgang der Liebe untereinander wahren!

Falls wir die calvinistische Lehre irgendwo nicht korrekt wiedergeben, kontaktiere uns gerne und wir werden das korrigieren. Prüfe sachlich und nüchtern anhand der Schrift, ob unsere Einwände bzgl. des Calvinismus wahr sind.

Wir wissen, wie schwer es sein kann, eine fest eingeprägte Glaubensüberzeugung als Irrtum zu erkennen und sie abzulegen. Das gilt besonders für Bibellehrer oder Leiter, wenn sie diese Überzeugung schon öfter gelehrt haben. Eine Abkehr von einer (ggf. sogar öffentlich) verkündeten Lehrauffassung erfordert viel Demut und ist oft mit Schmerz und Verlust verbunden.
Eine grundlegende These des Calvinismus: Die Vorherbestimmung der Auserwählten zum Heil

Lehrt Paulus gemäß dem Epheser-Brief, Kapitel 1 die Auserwählung und Vorherbestimmung der an Jesus Gläubigen zum Heil? Calvinisten gehen ganz selbstverständlich von der Grundannahme aus, dass bestimmte Menschen von Gott, vor Anbeginn der Zeit zum Heil auserwählt worden sind. Lesen wir zunächst die Vers-Stelle in Epheser 1.

Wir wollen hier im Besonderen Epheser 1, die Verse 4,5,11,13 genauer betrachten.

Epheser 1,3-14 (Verse 4,5,11 + 13 durch uns hervorgehoben)

Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit jedem geistlichen Segen in den himmlischen [Regionen] in Christus,

wie er uns in ihm auserwählt hat vor Grundlegung der Welt, damit wir heilig und tadellos vor ihm seien in Liebe. (Vers 4)

Er hat uns vorherbestimmt zur Sohnschaft für sich selbst durch Jesus Christus, nach dem Wohlgefallen seines Willens, (Vers 5)


zum Lob der Herrlichkeit seiner Gnade, mit der er uns begnadigt hat in dem Geliebten. In ihm haben wir die Erlösung durch sein Blut, die Vergebung der Übertretungen nach dem Reichtum seiner Gnade, die er uns überströmend widerfahren ließ in aller Weisheit und Einsicht. 9 Er hat uns das Geheimnis seines Willens bekanntgemacht, entsprechend dem [Ratschluss], den er nach seinem Wohlgefallen gefasst hat in ihm, zur Ausführung in der Fülle der Zeiten: alles unter einem Haupt zusammenzufassen in dem Christus, sowohl was im Himmel als auch was auf Erden ist

– in ihm, in welchem wir auch ein Erbteil erlangt haben, die wir vorherbestimmt sind nach dem Vorsatz dessen, der alles wirkt nach dem Ratschluss seines Willens (Vers 11),

damit wir zum Lob seiner Herrlichkeit dienten, die wir zuvor auf den Christus gehofft haben.

In ihm seid auch ihr, nachdem ihr das Wort der Wahrheit, das Evangelium eurer Errettung, gehört habt – in ihm seid auch ihr, als ihr gläubig wurdet, versiegelt worden mit dem Heiligen Geist der Verheißung, (Vers 13)

der das Unterpfand unseres Erbes ist bis zur Erlösung des Eigentums, zum Lob seiner Herrlichkeit.


Auslegung von Epheser 1 aus calvinistischer Sicht

Ein mir bekannter, calvinistisch gesinnter und hochgeschätzter Bruder in Christus schreibt, ehrlicherweise über seine Grundüberzeugungen, mit denen er an solche Bibelstellen herangeht:

Eigene Denkvoraussetzungen (1)

Es ist wichtig sich selbst und Dritten Rechenschaft abzugeben, wo man in seinem Denken herkommt und wo die – oft nicht hinterfragten – Axiome liegen … - hier sind sie:

1. es gibt nach dem biblischen Zeugnis eine individuelle Erwählung zum Heil (göttliche Souveränität)
2. es gibt aber auch eine echte Wahlmöglichkeit seitens des Menschen (menschliche Verantwortung)
3. es besteht keine Notwendigkeit diesen „Widerspruch“ zu harmonisieren!


Vom Calvinismus geprägte Christen lesen Epheser 1, aufgrund ihrer Grundannahmen wie folgt:

Alle Menschen, die an Jesus glauben wurden dafür von Gott erwählt. Sie wurden zum ewigen Heil von Gott vorherbestimmt.

Dies begründen Calvinisten unter anderem mit Epheser 1,4-5

wie er uns in ihm auserwählt hat vor Grundlegung der Welt, damit wir heilig und tadellos vor ihm seien in Liebe. (Vers 4)

Er hat uns vorherbestimmt zur Sohnschaft für sich selbst durch Jesus Christus, nach dem Wohlgefallen seines Willens, (Vers 5)

Steht im Bibeltext, dass die Erretteten von Gott zum Heil vorherbestimmt wurden?

Auslegung Epheser 1 aus nicht- calvinistischer Sicht

Aus nicht-calvinistischer Sicht besagt Epheser 1 Folgendes:

Die an Jesus Gläubigen sind zu etwas / für einen bestimmten Zweck von Gott auserwählt. Zu welchem Zweck sie erwählt wurden, finden wir im Wortlaut des Textes.

Epheser 1,4-5 besagt, nicht, wie ein Mensch zum Heil gelangt.!

Der Epheserbrief richtet sich an solche, die sich bereits zu dem Herrn Jesus bekehrt haben. Paulus schreibt den Epheserbrief an wiedergeborene Christen:

Epheser 1,1 Paulus, Apostel Jesu Christi durch den Willen Gottes, an die Heiligen und Gläubigen in Christus Jesus, die in Ephesus sind

Sie haben sich für den Glauben an Jesus entschieden (Vgl., z.B., Joh. 1 allen aber, die ihn aufnahmen, denen gab er das Anrecht, Kinder Gottes zu werden oder Joh 3,16 oder Apg 16,31 Was muss ich tun, damit ich gerettet werde? Glaube an den Herrn Jesus ...)

Auch im selben Kapitel des Epheserbriefes wird der Weg, auf dem ein Mensch zum ewigen Heil gelangen kann beschrieben, jedoch nicht in den Versen 4 und 5, sondern erst in Vers 13:

Epheser 1,13 In ihm seid auch ihr, nachdem ihr das Wort der Wahrheit, das Evangelium eurer Errettung, gehört habt – in ihm seid auch ihr, als ihr gläubig wurdet, versiegelt worden mit dem Heiligen Geist der Verheißung,

1) Die Menschen haben das Wort Gottes gehört
2) Einige haben sich darauf hin dafür entschieden, an Jesus (als ihrem Retter für ihre Sünden zu glauben.
3) In dem Moment, wo sie zum Glauben an Jesus kamen, wurden sie versiegelt mit dem Heiligen Geist


Epheser 1,4-5 sind daher Verheißungen, die für bereits gerettete Christen gelten.

Sie sind in Christus (durch ihren Glauben an Jesus) auserwählt, vor Grundlegung der Welt. Sie sind von Gott dazu auserwählt, dass sie heilig und tadellos vor Gott sind (denn alle Sünden sind ihnen durch das Blut Jesu vergeben), Sie sind in Christus (dadurch, dass sie Jesus im Glauben angenommen haben) zur Sohnschaft (oder Gotteskindschaft Vgl. Joh. 1,12) vorherbestimmt.

D.h. Gott hat vor Anbeginn der Zeit vorherbestimmt, was mit all jenen Menschen geschehen wird, d.h., welche Stellung sie vor Gott haben werden, die den Herrn Jesus im Glauben annehmen.
Résumé

Welche Auslegung von Epheser 1 gibt den Bibeltext korrekt und entsprechend dem Gesamtkontext des Neuen Testamentes wieder?
  • Nach meiner Überzeugung ist die nicht-calvinistische Auslegung von Epheser 1 diejenige, die diese Bibelstelle, unter Berücksichtigung des Gesamtkontextes des Neuen Testamentes, exakt wiedergibt.
  • Wäre die calvinistische Deutung (Grundannahme, dass die Erwählten von Gott zum Heil vorherbestimmt sind) wahr, so würden sich zahlreiche Widersprüche ergeben
  • Wir finden in der Bibel so viele klare Stellen, die bezeugen, dass Gott alle Menschen zu sich rufen will, dass er jeden Menschen retten will ,
  • und dass jeder, der an Jesus glaubt (weil er Gottes Ruf damit gefolgt ist) nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.
  • Eine Erwählung Gottes bestimmter Auserwählter zum Heil widerspricht dem Heilsplan und dem Wort Gottes
Tobias, Redaktion Lernen Fühlen Verstehen

(1) aus U. Brinkmann, "Eine Skizze zu den 5 Punkten des Calvinismus"

Weitere Artikel zum Thema Calvinismus bzw. reformierte Theologie Tobias, Redaktion Lernen Fühlen Verstehen

Lesetipps:

Bedeutung von Buße tun im katholisch-charismatischen Sinn
Warum haben viele Menschen Angst? Was ist der Hintergrund und wie kann die Angst überwunden werden?
Welche Wunder hat Jesus getan? Welche Wunder sind durch Mohammed geschehen? Vergleich der Wunder Jesu und Mohammeds
Wie leben Nachfolger Jesu, wie leben Nachfolger Mohammeds? Vergleich der unterschiedlichen Auswirkungen von Jesu und Mohammeds Leben auf deren Nachfolger: wie leben Nachfolger Jesu und Nachfolger mohammeds
Mohammed und Jesus im Vergleich: Unterschiede zwischen Jesus und Mohammed
Warum Israel das von Gott verheißene Land und zugleich das meistgehasste Volk der Welt ist: Den Kampf um Israel verstehen lernen
Wer ist Jesus Christus?
Gott wird Mensch: Jesus Christus ist Gott.
Islam und Christentum im Vergleich.

Video: Licht im Dunkel dieser Zeit

- Antworten auf unsere wesentlichen Existenzfragen
- Hilfe und Trost, wenn Sorgen überhand nehmen
- Hintergründe und Orientierung angesichts der Völkerwanderung in Europa

licht im dunkel dieser zeit
www.lernen-fuehlen-verstehen.de
lernen fühlen verstehen neuste artikel lernen fühlen verstehen neuste kommentare lernen fühlen verstehen richtig lernen lernen lernen fühlen verstehen banner gratis download lernen fühlen verstehen calvinismus biblisch oder irrlehre lernen fühlen verstehen video-tipp Weltgeschichte Video

War Augustin der erste Calvinist?

Wilfried Plock: Erwählung nach Epheser 1

Niemand kann zu mir kommen, es sei denn, der Vater zieht ihn Joh 6,44

Hat der Mensch einen freien Willen?

Calvinist oder Arminianer?

Die Lehren der Gnade

Wilfried Plock: wo kommt die Lehre von der Erwählung zum Heil her?

Warum so viele Christen den Calvinismus ablehnen

Abdul Memra TV zur 5 Punkte Lehre des Calvinismus

Gottesbild und Menschenbild der Calvinisten

Liebe, trotz verschiedener Lehrmeinungen

Will Gott wirklich alle Menschen retten?

Souveränität Gottes in der Lehre des Calvinismus

Calvinismus schafft Widersprüche zur biblischen Lehre

Calvinismus lehrt Glaube als vorherbestimmt

EBTC und Calvinismus, Widerspruch des Zwei-Schienen-Modelles

Calvinismus mit einem Bibelvers widerlegt

Calvinismus, Lorraine Boettner

Calvinismus verändert Sprache und Bedeutung

Bibelkreis CH spricht Calvinist Olaf Latzel das Heil ab

Calvinismus, biblisch oder Irrlehre?

Gründe für Austritt aus der katholischen Kirche

Ex Katholik wird Christ in Jesus Christus

Kontakt mit Engeln, Geistern, Dämonen, harmlos oder tödliche Gefahr?

Oktay: Ein Türke wird Christ

Bedeutung von Busse Tun im katholisch-charismatischen Sinn

Ex iranischer Terrorist findet Rettung in Jesus Christus

Mohammed und Jesus im Vergleich

Bedeutet "Islam" Frieden?

Gemeinsamkeiten zwischen Islam und Christentum

Unterschiede zwischen Islam und Christentum

Wunder von Jesus und Mohammed

Wie leben Nachfolger Jesu und Mohammeds

Jesus, Mohammed, Bibel, Koran, Lehre über Frauen

Jesus und Mohammed über Liebe und Gewalt

Kampf um Israel verstehen lernen

Wer ist Jesus

Jesus Christus ist Gott.

Islam und Christentum im Vergleich

Wie ist Gott?

Warum sorgt Gott nicht für Frieden in der Welt?

Selbstliebe, viele Fragen, Antworten und Übungen

Wie klappt freies Beten?

Wie Anwälte arbeitslos werden

Was lässt unsere Seele frei und freudig werden?

Endlich raus aus dem Hamsterrad aber wie?

Aus einem Briefwechsel

Gott ist Liebe

Meine Suche nach Wahrheit

Tagebuch Schreiben zur Lebensgestaltung

Geheimnis glücklicher Beziehungen

Aus einem Briefwechsel

Weise Sprüche

Gibt es Engel, Geister und Dämonen?

Warum wir Bibeln gratis versenden

Webseiten durchsuchen: